Marktforschung

Viele Prozesse im Marketingmanagement beginnen mit der Analysephase. Teil der Analyse ist die Marktforschung, die Thema der Vertiefung im 4. Semester ist. Grundlagen hierfür wurden bereits in den ersten drei Semestern in den Marketing-Vorlesungen bearbeitet.

 

Wie entwickeln sich meine Märkte in zwei Jahren? Kann ich mit meinen Technologien weiter bestehen? Wo muss ich strategisch investieren, um weiter wettbewerbsfähig bleiben zu können? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen Unternehmen tagtäglich. Technologiegetriebene Unternehmen müssen sich zudem sehr stark damit beschäftigen, welche Technologien jetzt und in Zukunft gefragt sind. Typische Aufgabenstellungen reichen von schnellen Marktabschätzungen per Desktop-Analyse bis zu komplexen und tiefgründigen Expertengesprächen. Die Grundlage für die Entscheidungen in Unternehmen sind relevante Informationen über das gegenwärtige und zukünftige Marktgeschehen.[1] Diese Informationen werden über Marktforschung beschafft. Grundlage für wertvolle Ergebnisse der Markforschung ist die richtige Leitfrage zu Beginn des Marktforschungsprozesses.



[1] Scharf A. , Schubert B. , Hehn P. , Marketing, Seite 109, 5. Auflage, Stuttgart 2012

Lernziele

Generelles Lernziel der Vertiefung Technologiemarketing im 4. Semester ist, die Fragestellungen und Prozesse der Marktforschung grundsätzlich zu verstehen, um sie im Unternehmen einsetzen und anwenden zu können. Das bedeutet, dass man einerseits kleinere Marktforschungsprojekte zielgerichtet und effektiv selber durchführen kann und andererseits die Fähigkeiten besitzt bei größeren Marktforschungsprojekten mit Spezialisten aus dem Gebiet Marktforschung zusammen arbeiten zu können, dass gezielt Aufträge vergeben, Projekte überwacht und die Ergebnisse der Marktforschung sicher bewertet werden können.

 

Sie sollen erlernen, wie in einem kurzen Zeitraum mit knappen Ressourcen (Zeit, Budget, Personal) möglichst viele relevante Informationen recherchiert und bewertet werden können. Ein weiteres Lernziel ist, aus diesen Informationen über aktuelle Marktgrößen oder zukünftige Technologien möglichst belastbare Aussagen abzuleiten. Exemplarisch werden konkrete Projekte anhand von Praxisbeispielen durchgeführt. Es wird in jedem Fall ein Bezug zu den speziellen Aufgaben im Technologiemarketing herbeigeführt.

Konkrete Lernziele im Seminar

  • Planung, Steuerung und Bearbeitung eines Marketing- bzw. Marktforschungsprozesses
  • Ausarbeitung von Forschungsfrage und -ziel
  • Kennenlernen, Bewertung und Nutzen verschiedener Marktforschungsmethoden und Informationsquellen(Primär-/Sekundärquellen) anhand einer praktischen Aufgabenstellung
  • Effektives und effizientes Nutzen von Recherchemethoden und -werkzeugen (insbesondere im Hinblick auf das Technologiemarketing)
  • Bewertung von Informationen
  • Darstellung von Marktforschungsergebnissen
  • Reflexion der erarbeiteten Ergebnisse im Hinblick auf das Technologiemarketing